The Art of …

The Art of Assassin’s Creed Origins

The Art of Assassin's Creed Origins

Was ein zusätzliches Jahr Entwicklungszeit doch ausmachen kann! Seit Black Flag gab es kein wirklich gutes Assassin’s Creed mehr und im Jahresrhythmus wurde mindestens ein neuer Ableger der Serie auf den Markt »gekloppt«. Mit Assassin’s Creed Origins hat sich das endlich geändert. Das Rad wurde zwar nicht neu erfunden, aber das Setting in Ägypten bringt endlich auch etwas Mystik zurück in das Franchise von Ubisoft.

Neben vielen überarbeiteten Spielelementen hat sich Ubisoft auch Gedanken um eine Erweiterung des Fotomodus gemacht. Die von Spieler erstellen Fotos werden auf einen Server geladen und anderen Gamern direkt im Spiel wieder zugänglich gemacht. Dazu kommt eine Bewertungssystem, bzw. ein Like-Button für die Uploads. Spieler können also auf die Fotos anderer Spieler reagieren, oder beispielsweise Tipps zu versteckten Gegenständen und Locations geben. Das macht den Fotomodus lebendiger als in vielen anderen Videospielen und bildet erstmals auch eine kleine Community rund um den Fotomodus. Ein paar meiner Schnappschüsse:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.